30.10.2010 Frozen Plasma live im Club Paradox Ludwigsburg

Ankündigungen von Konzerten im süddeutschen Raum

Moderator: SchattenCops

Benutzeravatar
konstruktivist
Schatten
Schatten
Beiträge: 87
Registriert: So Okt 26, 2003 15:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

30.10.2010 Frozen Plasma live im Club Paradox Ludwigsburg

Beitragvon konstruktivist » Sa Okt 02, 2010 15:44

30.10.2010 Frozen Plasma live im Paradox http://www.myspace.com/paradox-club
+Vorband

und Aftershowparty

VK : 17 EUR Tickets : http://www.damned-shop.de/Tickets



Bild

Frozen Plasma

gehört zu den erfolgreichsten Electropop-Acts Deutschlands. Die beiden Mitglieder lernten sich auf einem Konzert von VNV Nation kennen, einer Band, die Vasi Vallis als Live-Keyboarder unterstützte. Frozen Plasma besteht in dieser Form seit 2005, nachdem sich Vasi Vallis´ vorherige Band NamNamBulu auflöste. Sänger Felix Marc ist außerdem bei Diorama engagiert und als erfolgreicher Solokünstler tätig.

Die erste Frozen Plasma Single Hypocrite erschien am 18. November 2005, worauf am 21. April 2006 das 12 Titel umfassende Album Artificial veröffentlicht wurde. Am 21. Juli 2006 folgte die zweite Single Irony, ein wenig später die Mix-EP Emphasize. Am 19. September 2008 erschien die EP Tanz die Revolution. Am 3. April 2009 veröffentlichten Frozen Plasma ihre Maxi-Single Earthling - sie erreichte wie auch die 2009 erschienenen Alben Monumentum und Tour Monument vordere Platzierungen in den Deutschen Alternativ Charts. Darüber hinaus veröffentlichte die Band seit 2004 zahlreiche Samplerbeiträge.


Seelennacht

ist ein Projekt im Bereich Gothic-Electro und wurde 2008 von Marc Z. ins Leben gerufen. Programmierung, Gesang und Texte, die sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache gehalten sind, stammen so allesamt aus seiner Feder und laden ein in eine Welt von Dunkelheit und Licht, Melancholie und Romantik, werden jedoch auch immer wieder durch neue Impulse vorangetrieben. Härteres und ruhigeres Material, in eingängigem, teilweise düsterem Stil, vereint dabei Tanzbarkeit und Atmosphäre. Kühle Elektronik kombiniert sich mit melancholisch-schöner Harmonie und könnte auch als Dark Electropop bezeichnet werden.
DAF live in Concert
""ALS WÄRS DAS LETZTE MAL"
Abschlusskonzert im Paradox am 12.3.2011

Zurück zu „Konzerte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast