Sa. 08.11. Live: File Not Found + Suicide Booth-Kantine, A.

Ankündigungen von Konzerten im süddeutschen Raum

Moderator: SchattenCops

Benutzeravatar
thono
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 817
Registriert: Mi Apr 23, 2003 12:44
Wohnort: Augsburg

Sa. 08.11. Live: File Not Found + Suicide Booth-Kantine, A.

Beitragvon thono » Mi Okt 22, 2008 10:12

Bild

Die lokalen Retro Wave/ Electro Helden stellen Tracks vom neuen Album vor und haben nen klasse Support aus München mit am Start

File Not Found (Landsberg) >>> Electro / New Wave
Die Entstehung von File Not Found reicht ins Jahr 1997 zurück. Daniel und Martin kannten sich bereits aus ihrer Stammdisco „Melodrom“ im bayerischen Allgäu und tauschten damals Tapes ihrer ersten musikalischen Gehversuche aus. So wurde festgestellt, dass man vom Musikgeschmack her auf gleicher Wellenlänge ist und beschloss, einfach mal gemeinsam etwas auszuprobieren. Waren die ersten Stücke noch sehr minimalistisch (woraus dann auch das Nebenprojekt „we.“ entstanden ist), kristallisierte sich nach einiger Zeit der musikalische Stil heraus, der bis heute den typischen File-Not-Found-Sound charakterisiert: tanzbarer, melodiöser Elektrosound mit 80er- und Minimal-Einflüssen, der durch bewusst einfach gehaltene Produktion einen gewissen „Ecken- und- Kanten-Charme“ besitzt.

Suicide Booth (München) >> Electro / Retro Wave
Nach der erfolgreichen "Aura" EP legen Suicide Booth mit "Terror From The Sky" Ihre mit Spannung erwartete Debut CD vor. Erneut entführen uns die beiden Soundtüfftler in fremde Welten und weit entfernte Galaxien eines imaginären B-Movies:Von Monstern und Weltraumpiraten über Zeitmaschinen hin zum verrückten Wissenschafftler. Mit Ihrer Mischung aus Synth-Electro Pop und New Wave erschuf das Münchner Duo 14 Hits mit Ohrwurmgarantie

Nach den Konzerten ab ca. 23 h:
New & Retro Wave, Electroclash, New Wave
und Independent mit den Pagan DJs (Muc)

Im Schwimmbad ab 22 h:
Subversion 7 - Neo - Drum´n Bass - feinste Hardcore-Elektronik sowohl live, als auch aus der Konserve präsentiert von XNDL, Sirios Hack, Karl Kartner, Hedj, Martha Splatterhead & Le Siff

Mehr Info:
http://www.filenotfound-music.com
http://www.myspace.com/67840
http://www.myspace.com/suicideboothmusic

Einlass 20.00 h, Beginn 20.30 h
Vorverkauf: 8,- Euro zzgl. Gebühren,
Abendkasse: 10,- Euro, nur Party ab ca. 23 h: 5 Euro

Präsentiert von www.paganwelt.de

Kantine
Am Exerzierplatz 25 a

86156 Augsburg

www.musikkantine.de
Ever tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Zurück zu „Konzerte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste