Sweeney Todd

zwischen Kunst und Kommerz: eine Kultour durch Musik, Grafik, Fotografie, Lyrik und andere Künste

Moderator: SchattenCops

Benutzeravatar
Myrddin
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 1680
Registriert: Mo Mär 18, 2002 14:59
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Sweeney Todd

Beitragvon Myrddin » So Mär 02, 2008 03:15

Der neue Burton ist da! Die Medien lassen ihn hochleben! Die Macher werden mit Preisen überhäuft! Die Kritiker überwerfen sich mit superlativen ...

... und ich habe schon lange nicht mehr einen so schrecklichen Film gesehen!!! :hang:


Im Grunde ja ein echter Burton, düster, skuril, originell und blutig wie noch nie ein Burton zuvor. Ein optisches Meisterwerk, die Schauspieler allesamt genial und die Handlung, wenn gleich ein wenig platt doch wirklich klasse.
Und dann kommt die Musik ... nun im Grunde ist sie immer da ... und hackt die Stimmung kurz und klein. Schwülstige, schmierige Liebesarien trällert da der Seemann und alles versinkt im Musical-Schleim ... da helfen nicht mal mehr die originellen Texte. Noch nie habe ich Danny Elfmann mehr vermisst! Und die Musik ist überall und immer da ... wenn die Dialoge 5% ausmachen ist es glaube ich viel!

Am Schluß hatte ich das Bild von einem Marsianer aus Burtons Mars Attacks vor meinem inneren Auge, ich war mir sicher gleich den Kino mit meinem Schädel einzusauen ... 8O

Wer hat ihn schon gesehen? ...und bin ich der einzige Banause der diesen Film nicht "versteht"? :roll:

Myrddin
Benutzeravatar
Frak
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 333
Registriert: Mi Jul 27, 2005 19:17

Beitragvon Frak » So Mär 02, 2008 12:34

wir haben Ihn gestern Abend angeschaut
nun ja,er ist anders und etwas anstrengend aber ich find Ihn toll
klar Burton hätte es sich einfach machen können und ohne Gesang einen "einfachen Film" daraus machen können aber so hebt er sich wieder mal vom Standard ab und das mag ich
vor allem Helena Bonham Carter spielt wie ich finde sensationell

und Johnny kann doch richtig gut singen :wink:
Witzy is Harder
Benutzeravatar
Myrddin
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 1680
Registriert: Mo Mär 18, 2002 14:59
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Myrddin » So Mär 02, 2008 14:16

Frak hat geschrieben:und Johnny kann doch richtig gut singen :wink:


... das kann er wohl ... konnte sie ja alle ... nur Art der Musik ... uuuaaaa! 8O

Myrddin
Benutzeravatar
Frak
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 333
Registriert: Mi Jul 27, 2005 19:17

Beitragvon Frak » So Mär 02, 2008 14:36

naja jeden Tag brauch ich das auch nicht aber das Stück ist ja nunmal als Musical geschrieben worden,von daher wußte ich was mich erwartet
Witzy is Harder
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » So Mär 02, 2008 22:06

Frak hat geschrieben:Musical

8O Danke für die Warnung, das heißt für mich: bloß nicht rein gehen :?
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
hellboy
Zwielichtgestalt
Zwielichtgestalt
Beiträge: 185
Registriert: Mo Nov 07, 2005 08:30

Beitragvon hellboy » Mo Mär 03, 2008 07:25

Ahh.. da trennt sich doch wieder das Volk vom Bürger.... :twisted:
Benutzeravatar
Frak
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 333
Registriert: Mi Jul 27, 2005 19:17

Beitragvon Frak » Mo Mär 03, 2008 17:08

Lothar hat geschrieben:
Frak hat geschrieben:Musical

8O Danke für die Warnung, das heißt für mich: bloß nicht rein gehen :?


manchmal hilft vorher informieren :wink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sweeney_Todd
Witzy is Harder
Benutzeravatar
Zitrone
Freak
Freak
Beiträge: 436
Registriert: Do Jul 07, 2005 06:56

Beitragvon Zitrone » Mo Mär 03, 2008 23:33

also ich fand ihn auch klasse, gerade weil er so anders ist.
Ich war gleich nach dem Film hin und her gerissen, ob ich ihn jetzt gut oder schlecht finde. Ich hatte gerade eben von mir erwartet, dass ich beim Singen Schreikrämpfe bekomme (ich hasse Filme in denen gesungen wird *nerv*) aber Burton hat es geschafft, mich eines besseren zu belehren. Ich fand gerade die Mischung aus Sprechen-Singen sehr interessant und die Bildgewalt hat dann den Rest gegeben. Ein einzigartiges düsteres, blutiges Machwerk. Ein Daumen hoch von mir
God damn this noise inside my head
Benutzeravatar
Myrddin
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 1680
Registriert: Mo Mär 18, 2002 14:59
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Myrddin » Di Mär 04, 2008 20:47

hellboy hat geschrieben:Ahh.. da trennt sich doch wieder das Volk vom Bürger.... :twisted:


Wobei mich jetzt schon interessieren würde ob Du Dich als Volk oder Bürger siehst! :)



@Zitrone: Mir war ja schon durchaus klar das es ein "Singfilm" sein wird. Nur habe ich in aller Deutlichkeit bestätigt bekommen das für mich der Soundtrack eines Filmes sehr gewichtig ist ob mir das gesamte Werk gefällt. Nachdem ich die Musik teilweise, bzw. meisten einfach schrecklich fand ist mir die Lust am Film zusehens mehr vergangen. Ich finds auch schade ... :cry:

Myrddin

Zurück zu „Kulturschock“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast