"Hellfire"/Legau geschlossen!

Berichte, Reviews, Vorschläge & Kritiken zu süddeutschen Clubs & Veranstaltungen

Moderator: SchattenCops

Benutzeravatar
Marcus (FDS)
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 304
Registriert: Do Jul 17, 2003 18:36
Wohnort: nähe Mindelheim

"Hellfire"/Legau geschlossen!

Beitragvon Marcus (FDS) » Mo Aug 11, 2008 23:34

Das "Hellfire" in Legau hat seine Pforten geschloßen!
Hier geht's zum Kondolenzbuch: http://hellfire-legau.de/
Jene, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmiedeten, pflügen nun für Männer, die ihre Schwerter behielten.

Bild
Benutzeravatar
my_shadow
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 387
Registriert: Fr Mai 21, 2004 08:35
Wohnort: kempten

Beitragvon my_shadow » Di Aug 12, 2008 09:24

schad, war zwar nur einmal drin, war aber ganz witzig
Zuletzt geändert von my_shadow am Do Aug 14, 2008 06:35, insgesamt 1-mal geändert.
FEED MY HATE
Benutzeravatar
Dunkellicht
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 1069
Registriert: Mi Mär 19, 2003 20:52
Wohnort: Not here. Not there. Just Nowhere.
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunkellicht » Di Aug 12, 2008 10:30

Echt schade, aber ich erspare mir hier jeglichen weiteren Kommentar warum das so kommen musste und was ich von dem Umgang damit halte...

Ich spreche lieber meine Bewunderung dafür aus das es doch noch Leute gibt die mit soviel Herzblut und Engagement die nötige Zeit investieren in solch aussichtslose Projekte Geld zu stecken. Leider funktioniert das alles nicht ganz so einfach wie man das gerne hätte und/oder sich wohl scheinbar vorgestellt hat.
Bild
Feminismus existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren. - Charles Bukowski
Benutzeravatar
Der_Schwarze_Mann
Fiesling
Fiesling
Beiträge: 787
Registriert: Mo Feb 23, 2004 23:37
Wohnort: Biberach
Kontaktdaten:

Beitragvon Der_Schwarze_Mann » Mi Aug 13, 2008 22:38

tsja, das beste beispiel dafür, dass selbst wenn mal jemand den wünschen einiger "Gäste+Bekannten" nachkommt und etwas anderes als die herkömmlichen Clubs auf die Beine stellt, es im Endeffeckt doch keinen Wert hat weil niemand kommt.

geht man halt auch weiterhin in die gleichen abgedroschenen Dissen dieser Umgebung die sich schon seit Jahren irgendwie über Wasser halten und schimpft weiter, dass keiner mal was wo anders macht und eh keiner kommt, wenn mal jemand woanders was macht.

Es bleibt halt das ewige dilemma von denen die sagen: "nee, lass uns lieber in den Club *** gehen, da ist bestimmt mehr los"

...auch wen wir da eh jedes woend hintingeln.

Also Leute beschwert euch bitte nie wieder, dass immer nur die gleichen Läden was bieten. Ihr habt es nicht anders gewollt. Und vorallem nicht unterstützt.

Ich trauere dem HF auch nach, wahr immr nett in dem Laden, auch wenn ich es nicht öfter wie ich gerne hätte richten konnte.

Aber in den letzten jahren hat sich dieses Bild klar abgezeichnet. Ist ja nicht der erste laden der wegen besuchermangels und interesse zu macht.

Was ist aus dieser schönen Szene geworden, die früher an experimentierfreudigkeit nur so strotzte.

BYE
"Hätt´ ich nur die blaue Pille genommen..."
Benutzeravatar
Dunkellicht
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 1069
Registriert: Mi Mär 19, 2003 20:52
Wohnort: Not here. Not there. Just Nowhere.
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunkellicht » Do Aug 14, 2008 13:56

Nunja..
an so etwas haben IMMER beide seiten dran schuld.
Atmosphäre, Lage des Clubs, Werbung, Image, usw. sind ganz entscheidende Kriterien die hier berücksichtig werden sollten.
Ich bin mal so frech und behaupte das schon etwas länger bekannt war das der Club nicht so läuft wie erhofft. Aber anstatt sich zu fragen woran das liegen könnten und hier ganz offensiv eine Umstellung bzw. Neuaufstellung zu testen (Thema: experiemtierfreudigkeit..) wird lieber am altbekannten und altbewährten festgehalten.
Was die Partys angeht sah es doch genauso aus: Normaler Flyer, Normaler Sound, Normale Party. Wo waren die experiemtierfreudigen Flyer, Sounds, Themen, Play, etc.? Es gäbe genug.. man muss da nur etwas bieten und sich nicht auf den Lorbeeren der Eröffnung ausruhen. Wenn ich in einen Club komme der neu ist und dort alles ganz genauso ist wie in jedem anderen Club auch, warum sollte ich dann dort hingehen?

Fangt an euch zu hinterfragen. Heutzutage musst du ein wenig Entertainment bieten um die Leute zu locken.. dafür gibt es heute mehr möglichkeiten als früher und wer das noch nicht erkannt hat und keine ideen bringt und dann auch noch auf andere schimpft braucht sich nicht wundern! das fängt schon damit an das zur eröffnung die homepage mit anfahrt nicht richtig funktioniert! entweder so etwas ist geplant und wird ordentlich durchgeführt oder man lässt es bleiben. es steckt halt nun einmal mehr dahinter einfach nur einen club zu eröffnen!
Bild

Feminismus existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren. - Charles Bukowski
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » Fr Aug 15, 2008 00:07

Dunkellicht hat geschrieben:Wenn ich in einen Club komme der neu ist und dort alles ganz genauso ist wie in jedem anderen Club auch, warum sollte ich dann dort hingehen?

Weil mir genau das gefällt, was "jeder" Laden bietet!
Von einer Disco an sich erwarte ich nicht sehr viel - gute Musik und lustige Leute sind mir viel wichtiger als die neueste Lichtanlage, der fetteste Bass und irgend welche ach so tollen Shows, die mich nur von meinen Freunden ablenken, deretwegen ich da hin gehe :idea:
Oder was meinst du mit "ein wenig Entertainment"?

Aber da du offensichtlich alles besser weißt als alle anderen, frage ich mich, warum du nicht schon lange selbst eine Disco betreibst oder auf anderem Weg Millionär wurdest :lol: :angel:
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
Marcus (FDS)
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 304
Registriert: Do Jul 17, 2003 18:36
Wohnort: nähe Mindelheim

Beitragvon Marcus (FDS) » Fr Aug 15, 2008 11:23

Zum führen einer Disco wird es wohl kein Patentrezept geben - sonst müßten ja alle bombig laufen!
Das "Hellfire" war in erster Linie auf Rock und Metall ausgelegt - wir "Schwarze" liefen dort so nebenbei. Ich denke, daß wäre aber durchaus noch ausbaufähig gewesen! Sandras und meine Planung ging ja dahin, daß wir einen Großteil der "Schwarzen" Termine an andere DJ's abgeben (womit wir ja auch bereits begonnen hatten), um ein breites Spektrum abzudecken und für Abwechslung zu sorgen - naja, hat sich ja nun erledigt....!

Ich finde es nur bemerkenswert, daß so viele Leute jammern "Es gibt ja nur noch die großen Disco's - man hat ja gar keine Alternative!".
Mich wundert es mittlerweile ehrlich gesagt nimmer, daß von den mir bekannten DJ-Kollegen niemand großartig Bock hat, selber was auf die Beine zu stellen und bei Discobetreibern um Auflegetermine für "Schwarz" zu betteln!
Dabei sollte Euch bewußt sein, daß wir in unserer Gegend ein gutes DJ-Potential haben! Die Leute, die früher in Disco's wie dem "Schwarzen Adler" in Egelsee oder im "U2 Ultravision" in Mindelheim aufgelegt haben, sind immer noch da! Nur gehen uns so langsam die kleineren Läden aus, wo man was machen kann....!
Mir persönlich ist ein kleiner Club mit familiärer Atmosphäre 10x lieber, wie ein riesiger Schuppen! Aber im Endeffekt bringt das alles nix, wenn die verehrte Kundschaft lieber - wie jedes WE - in den Club XY geht....der Ihnen nicht wegläuft, wenn sie mal nicht hingehen, da er jedes WE "Schwarz bietet - im Gegensatz zu kleinen Läden, die alle 2 oder 3 Monate was veranstalten.
Wie dem auch sei - ich persönlich kann mich auch anderweitig beschäftigen - hab ja noch andere Hobbys! :D
Jene, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmiedeten, pflügen nun für Männer, die ihre Schwerter behielten.



Bild
Benutzeravatar
Dunkellicht
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 1069
Registriert: Mi Mär 19, 2003 20:52
Wohnort: Not here. Not there. Just Nowhere.
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunkellicht » Fr Aug 15, 2008 13:48

Man Leute was erwartet ihr?
Die Atmo in einem Club bestimmt größtenteils immer das Publikum und das wird vom Club selber angelockt. Hat der Club denn irgendetwas gehabt das ihr sagen würdest: boah, da gehe ich wieder hin, weil:

Nein, hat er nicht. Es hat einfach an Mottos und den nötigen kleinen Ideen gefehlt. So und nicht anders sieht es aus. Da braucht man nicht aufs Publikum schimpfen sondern muss sich an die eigene Nase fassen und sich mal selber sagen: ok, die homepage war total grottig, wir haben es weiterhin komplett versäumt ein image aufzubauen, usw.

Welcher Club der neu aufmacht hat den mal einen anderen oder neuen weg beschritten? KEINER! und dann regt ihr euch auf es wäre das publikum? herje.. die sind seit jahren nichts anderes gewöhnt und müssen da rangeführt werden. der grossteil der idioten die ins melo hoppeln haben von musik soviel ahnung wie nen schwarzafrikaner ausm tiefsten kongo von bräunungsgeräten. als ob es heutzutage nicht genug möglichkeiten gibt.. und dann dieses weinerliche gewäsch von wegen *höhöhööh ich hab mit meinen kollegen geredet...* < .. ja meine fresse, was wollt ihr denn eigentlich?? ^^

das schwarz ne minderheit ist und bleibt war und ist immer klar und an solchen abenden kohle reinzukriegen ist meist auch nicht leicht. aber wie hat es rudi dann z.b. früher immer geschafft den adler vollzubekommen?

stellt nen club auf die beine der power hat und pusht und sich nicht pushen lässt! so ein club braucht pflege, aktionen, partys, internet, usw... das ist viel arbeit, aber es geht. man muss nur wollen und falls es nicht geht, herje.. dann muss man sich selber fragen: woran liegts? was mache ICH falsch? immer fleissig dran arbeiten und nicht jedesmal dieses weinerliche gewäsch!
Bild

Feminismus existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren. - Charles Bukowski
Benutzeravatar
Trinity
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 937
Registriert: So Apr 14, 2002 12:01
Wohnort: Türkheim

Beitragvon Trinity » Fr Aug 15, 2008 14:00

hm.

einmal vorweg:
ich finde es auch schade das ein weiterer club in die binsen gehen musste.
war vielleicht kein stammgast aber doch des öfteren (trotz rauchdebatte....) gerne gast und hab mich eigentlich meistens amüsiert.

ich sehe das leidige thema angebot und nachfrage allerdings auch etwas differenziert.
was lockt mich als kunden in ein abgelegenes kaff in eine kleine pinte?
das besondere.
gut. besonders war das urige ambiente schon....keine frage.
ich meine jedoch auch eher das entertainment. keine gogo-tänzerinnen (oder vielleicht genau das??) oder pausenlos animationsprogramm wie in jedem drittklassigem ferienhotel. nein. aber mal themenabende wie man es von früher kannte. (three of a kind parties....mehrere dj´s - unterschiedliches soundprogramm...etc)

natürlich komme ich auch und besonders wegen freunde und um menschen kennenzulernen. aber um freunde zu treffen sind mir ruhigere orte auch gerne mal lieber als eine laute disco die ich ansich präferiere um mal den balast der woche aus den gliedern zu tanzen....

das andere sind natürlich auch die verwöhnten asgeier die sich gäste schimpfen. den wenigstens kann man es recht machen, die wenigstens erkennen das herzblut das überall, in jedem noch so kleinem provisorium steckt....es wird genöhlt und gemeckert und hinterher wird geheult weil wieder ein laden gestrichen ist.
DA SIND ALLE DRAN SCHULD!
es soll was neues geben....ja bitte wenn, dann nur unglaublich toll und schön und glänzend und hipp...und wenn es geht gleich an der nächsten ecke damit man nicht so weit fahren muss.
alles schnick schnack.

hier hat es eben wiedermal an vielem gefehlt. guter und intensiver werbung/unterhaltungsprogram und gäste die sich auf sowas einlassen.

tja. wieder dumm gelaufen.
und ich gehöre zu der gattung mensch die durchaus dicke pläne schmieden die selbstständigkeit in dieser richtung anzustreben.
weiß jetzt nicht ob es in erster lerneffekt für mich sein soll oder mich abschrecken soll....vielleicht beides.
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » Fr Aug 15, 2008 14:19

@ Dunkellicht: irgendwie beschleicht mich bei deinem letzten Beitrag wieder mal das Gefühl, dass du die vorigen Aussagen nicht richtig verstanden oder sogar nicht mal gelesen hast :roll:


@Trinity: Bild

Trinity hat geschrieben:es soll was neues geben....ja bitte wenn, dann nur unglaublich toll und schön und glänzend und hipp...und wenn es geht gleich an der nächsten ecke damit man nicht so weit fahren muss.

Du hast noch vergessen, dass es keinen Eintritt kosten darf und jedes Getränk höchstens 2,- € :lol:

Trinity hat geschrieben:und ich gehöre zu der gattung mensch die durchaus dicke pläne schmieden die selbstständigkeit in dieser richtung anzustreben.
weiß jetzt nicht ob es in erster lerneffekt für mich sein soll oder mich abschrecken soll....vielleicht beides.

Am besten beides: so lange abschrecken, bis du genug gelernt und gespart hast, um das Kind zu schaukeln und eine Zeitlang ohne Hilfe von außen füttern zu können :wink:
Ich wünsche dir in jedem viel Erfolg dabei! Lass es uns dann wissen, wenn wir dich im eigenen Laden arbeiten sehen können 8) :angel:
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
Dunkellicht
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 1069
Registriert: Mi Mär 19, 2003 20:52
Wohnort: Not here. Not there. Just Nowhere.
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunkellicht » Sa Aug 16, 2008 15:02

Lothar hat geschrieben:@ Dunkellicht: irgendwie beschleicht mich bei deinem letzten Beitrag wieder mal das Gefühl, dass du die vorigen Aussagen nicht richtig verstanden oder sogar nicht mal gelesen hast :roll:


Das gebe ich doch direkt mal so zurück...

Denn merke auf: Nur weil jemand Kritik übt muss nicht gleich alles schlecht gewesen sein! Ich habe sehr wohl gelesen was ihr zwei da geschrieben habt...
Bild

Feminismus existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren. - Charles Bukowski

Zurück zu „Szene Süddeutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste