Das Thema Excalibur

Berichte, Reviews, Vorschläge & Kritiken zu süddeutschen Clubs & Veranstaltungen

Moderator: SchattenCops

Benutzeravatar
Heiko
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 881
Registriert: Mi Apr 20, 2005 19:09
Wohnort: Biberach/Teilzeit-Memminger

Beitragvon Heiko » Do Feb 01, 2007 19:52

Slavedragon hat geschrieben:Also von Dead can Dance hab ich so ziemlich alles!
Und läuft genügend! Um ein Beispiel zu nennen!


Weshalb hast Du dann damals im Melo zu mir immer gesagt dass Du von DCD nichts hast :evil: ...???

Slavedragon hat geschrieben:Und MRS Starlight dann geh einfach woanders hin!


...und das kommt wahrlich nicht gut an :roll: ...!!!
Benutzeravatar
Myrddin
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 1680
Registriert: Mo Mär 18, 2002 14:59
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Myrddin » Do Feb 01, 2007 20:28

Hmm..es bringt doch nix ständig Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

Das Melo ist ein recht großer Club und das Excalibur eben eine Kneipe mit Tanzfläche. Und jede Debatte hin oder her, eine Disco im herkömmlichen Sinne ist das Excalibur nicht.

So ein kleiner "Club" hat aber durchaus große Vorteile. Es ist eben ein wenig familiärer (und das muß man eben mögen). Der DJ kann auch mal komisch Wünsche erfüllen oder bischen rumblöden ohne das 180 zahlende Gäste Gläser werfen. :wink:
Ne ne, das Excalibur ist schon sehr fein, auch wenn dem ein oder anderen ein bischen zu wenig "Gruftig" sein mag. Und was die Musikauswahl betrifft gibt sich wohl kaum ein DJ mit regelmäsigen Programm der sich so viel Mühe gibt jeden Abend abwechslungsreich zu gestallten statt den Standart runter zu leiern. Wer Andi aus dem Melo kennt sollte sich da nicht täuschen lassen ... das läuft im Excalibur schon sehr anders.

Übrigens war das Carfax rein von der Fläche auch nicht größer als das Excalibur und auch nicht mitten in der Stadt und hatte trotzdem ein großes und treues Stammpuplikum.

Nur Lobpreisungen hin oder her ... den logischen Schluß große Disco bedeutet großen Ärger kann man wohl auch nicht so stehen lassen. Man denke ans Abby, da gibts ansich auch nie irgendwie Ärger. Das Melo hat eben eher das Problem der zentralen Lage im Ort. Und das man im Melo ständig die Hucke voll bekommt stimmt ja nun auch nicht.

Ich denke sowol Melo als auch Excalibur haben sehr wohl ihre Berechtigung. Und die Leute sind auch nicht zwangsläufig genau die gleichen.

Myrddin
Benutzeravatar
Slavedragon
Schatten
Schatten
Beiträge: 73
Registriert: Mo Apr 11, 2005 14:07
Wohnort: Neugablonz
Kontaktdaten:

Beitragvon Slavedragon » Do Feb 01, 2007 20:40

Tiefschwarz: Das Melo ist ne Disco wo man extrem kritisch auswählen muß was man auflegt! Also hatte ich dort meist nie die volle Musikauswahl von mir dabei! Im Excalibur geht das locker von der Hand!
Da kann ich viel besser auf mein Publikum eingehen!
Also- Wer es sich mal anschauen will ist gern gesehen und kann gern kommen! Evtl auch um sich selbst ein Bild zu machen!
Wer nicht... Pech gehabt!
P,S, Hoffe mal daß Du bald wieder mal bei mir vorbeischaust Mhyrddin.
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » Do Feb 01, 2007 20:57

Myrddin hat geschrieben:Übrigens war das Carfax rein von der Fläche auch nicht größer als das Excalibur und auch nicht mitten in der Stadt

...aber nicht mal eine Minute von der Autobahn 8)
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
Mrs.Starlight
Gelegenheitsschatten
Gelegenheitsschatten
Beiträge: 35
Registriert: Sa Nov 11, 2006 15:15
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Beitragvon Mrs.Starlight » Do Feb 01, 2007 21:01

naja, man bekommt a) nicht immer die hucke voll im melo und b) liegts anner lage. ich mein, selbst wenns exibu, das pasha oder das p3 mitten im zentrum der russlanddeutschen aussiedler ist kriegt man da ab und an die hucke voll... war noch nie anders in gablonz und wird auch nie anders sein aber darum gehts ja nicht.

der andi is als dj abwechslungsreich und spielt auch mal aussergewöhliche wünsche, keine frage. aber als lokalität taugt mir das ex halt einfach nicht, selbst wenn der kaiser von china persönlich auflegt und die chippendales mitbringt. punkt aus.
I'm not here for your Entertainment!
Benutzeravatar
Myrddin
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 1680
Registriert: Mo Mär 18, 2002 14:59
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Myrddin » Do Feb 01, 2007 21:17

Mrs.Starlight hat geschrieben:aber als lokalität taugt mir das ex halt einfach nicht


Ich denke Dein Standpunkt wurde in den bisherigen Postings bereits durchaus klar. Was nicht bedeutet das die Diskussion damit beendet sein muß, denn die Herren Tiefschwarz und Judge tauschen ja fröhlich Kommentare aus. Habe ich eher darauf bezogen ...

Lothar hat geschrieben:
Myrddin hat geschrieben:Übrigens war das Carfax rein von der Fläche auch nicht größer als das Excalibur und auch nicht mitten in der Stadt

...aber nicht mal eine Minute von der Autobahn 8)


Nunja das Excalibur liegt etwa 15-20 Minuten von der B12 weg ... abgelegen aber nicht unerreichbar! :D

Myrddin
Judge
Kleines Schättchen
Kleines Schättchen
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 09, 2006 23:25
Wohnort: Wolfratshausen

Beitragvon Judge » Do Feb 01, 2007 22:30

Also ich find die Leute echt voll O.K im Excalibur!!!
Und die Leute, müssten sich ja bloß mal selbst ein Bild drüber machen, daß es keine Großdisco benötigt um Musik zu hören, zu tanzen und vielleicht auch neue Leute kennenzulernen!
Das Extreme in Mengen war übrigens auch nicht viel größer wie das Excalibur!!!!!
Und auch immer voll!
Und trotz der kleinen Lokalität hat der Club (den es bedauerlicherweise nicht mehr gibt) Kultstatus erlangt!
Und ich glaube mal, das Ex wär mit Sicherheit inzwischen nicht so gut besucht, wenn DJ Slavedragon die Leute nicht durch Soundqualität und seine Art auf das Publikum einzugehen überzeugen würde!
Es ist definitiv einen Besuch Wert!
Deep Thoughts
blutiger Anfänger
blutiger Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 01, 2007 23:19
Wohnort: Kempten

Beitragvon Deep Thoughts » Do Feb 01, 2007 23:42

Nun muss ich hier doch auch mal ein wenig mitreden!
Ich war bis vor 1 Jahr regelmäßiger Melo-Gänger. Wenns ging fast jeden Samstag. Mit der Zeit aber wurden mir die Fahrten etwas zu nervig, außerdem kannte ich bald die Musik, die dort gespielt wurde, ziemlich genau. Wenig Variationen... Wenn ich Zeit und Laune habe, bin ich auch jetzt noch ab und zu im Melo anzutreffen. Aber eher selten.

Im Ex dagegen bin ich wann immer ich es einrichten kann!
Ich bezeichne das Ex ganz klar als Club und nicht als Kneipe!!! Nur weil es optisch oder von der Lage her nicht jedem passt kann man ihm doch noch lange nicht den Club aberkennen!
Melo und Ex lassen sich auch nicht vergleichen! Während es im Melo meines Erachtens fast nur noch um Umsatz und Besucherzahlen, ist das Ex mit seiner familiären Stimmung um einiges gemütlicher. Wie vergleicht man einen Club mit einer Disko? Geht nicht!
Sehr zum Gelingen eines jeden Abends trägt selbstverständlich unser DJ bei! Hier ist ein abwechslungsreiches und immer interessantes Programm geboten! Seien es nun die normalen Gothic-Nights oder Mittelalter- bzw 80er-Parties!
Durch die kleinere Fläche und die geringeren Besucherzahlen (als im Melo) ist es von der Stimmung her auch wesentlich persönlicher. Meiner Meinung nach auch viel besser geeignet um neue Leute kennen zu lernen! Klar, es ist da drin relativ hell und die Wände sind (meiner Meinung nach aber sehr schön) bemalt. Warum sollten Gothic-Locations immer nur schwarz und dunkel sein? Dieses Klischee wird uns doch schon zu genüge nachgetragen, das brauchen wir selbst nicht auch noch zu stärken.
Das größte Pro ist nach wie vor, dass jeder Musikwunsch, der Andy vorliegt, auch gespielt wird! Und wer sich die langen Wunschlisten anschaut, weiß dass sie auch immer den Abend bestimmen!

Letztenendes bleibt nur zu sagen, das Ex steht bei mir ganz oben. Wer es nicht mag muss auch nicht hingehen, schließlich wird ja niemand gezwungen! Jedoch habe ich auch oft mit Neulingen gesprochen. Und ich kenne keinen, der nicht mehr kommen würde! Und das spricht für sich finde ich!
Benutzeravatar
Heiko
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 881
Registriert: Mi Apr 20, 2005 19:09
Wohnort: Biberach/Teilzeit-Memminger

Beitragvon Heiko » Fr Feb 02, 2007 05:09

@Judge & Deep Thoughts:

Kennt Ihr Euch...? Zumindest scheint Ihr mir sehr ähnlich zu sein, auch vom Schreibstil her :wink: ...
Benutzeravatar
Slavedragon
Schatten
Schatten
Beiträge: 73
Registriert: Mo Apr 11, 2005 14:07
Wohnort: Neugablonz
Kontaktdaten:

Beitragvon Slavedragon » Fr Feb 02, 2007 08:42

Das ist z.B einer meiner Stammgäste!
Das spricht ja wiederum auch für sich, das es vielen Leuten im Excalibur gefällt!
Und er hat schon recht!
Benutzeravatar
Mjöllnir
Voll der Hammer
Voll der Hammer
Beiträge: 607
Registriert: Di Mär 09, 2004 08:50
Wohnort: Rieder / Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Mjöllnir » Fr Feb 02, 2007 09:26

...169 8O
So ein kleines Gemetzel hat noch niemandem geschadet.
- Dr. Shenti Yisec Eres Ree
Benutzeravatar
Mrs.Starlight
Gelegenheitsschatten
Gelegenheitsschatten
Beiträge: 35
Registriert: Sa Nov 11, 2006 15:15
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Beitragvon Mrs.Starlight » Fr Feb 02, 2007 09:37

169 o.O :?:
I'm not here for your Entertainment!
Deep Thoughts
blutiger Anfänger
blutiger Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 01, 2007 23:19
Wohnort: Kempten

Beitragvon Deep Thoughts » Fr Feb 02, 2007 10:32

@Judge: kennen wir uns? Wenn du auch im Ex bist denke ich schon.
Aber was soll die Frage @ Tiefschwarz? Ich bin nicht Judge, wenn du das glaubst!

169? Was hast du gezählt?
Benutzeravatar
Mjöllnir
Voll der Hammer
Voll der Hammer
Beiträge: 607
Registriert: Di Mär 09, 2004 08:50
Wohnort: Rieder / Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Mjöllnir » Fr Feb 02, 2007 11:04

Deep Thoughts hat geschrieben:169? Was hast du gezählt?


Die Ausrufezeichen in diesem Thread :D
btw: 172 :!:

@ topic:
Das Excalibur gibt sich aber auch ehrlich viel Mühe, sich zu verbessern und den Ansprüchen gerecht zu werden, die wir laut Judge ja haben. 8)
Vielleicht wäre es noch gut, vor und hinter der Tanzfläche die festen Sitzgelegenheiten ein bisschen aufzustocken. Quantitativ und qualitativ... Die Tanzfläche sieht im Ex noch etwas "übrig" aus und der Focus liegt von der Raumgestaltung ganz klar auf der Theke (an der sich die hardcore Stammgäste ja auch zu Hauf tummeln) und den Tischgrüppchen. Vielleicht würde das dieses angesprochene Kneipen Feeling etwas lindern.
So ein kleines Gemetzel hat noch niemandem geschadet.
- Dr. Shenti Yisec Eres Ree
Judge
Kleines Schättchen
Kleines Schättchen
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 09, 2006 23:25
Wohnort: Wolfratshausen

Beitragvon Judge » Fr Feb 02, 2007 12:47

@Deep Thoughts- Denk schon daß Wir uns kennen!
Auf jeden Fall werden wir uns heute Abend im Excalibur sehen!
Wird Musikmäßig auf jeden Fall wieder ein klasse Abend was ich so von Andy gehört habe!

Zurück zu „Szene Süddeutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast