Zukunft des Melo

Achtung: beim Betreten dieses Forums werden Sie mit gefährlich niedrigem Niveau konfrontiert. Fragen Sie vorher Ihren Arzt oder Apotheker!

Moderator: SchattenCops

Benutzeravatar
Sleepwalker
Schatten
Schatten
Beiträge: 95
Registriert: So Jan 21, 2007 19:48

Zukunft des Melo

Beitragvon Sleepwalker » Mi Dez 22, 2010 12:50

Hallo Leute!

Weiß hier irgendjemand was über die Zukunft des Melo? Angeblich soll es nach Weihnachten keine schwarzen Abende mehr geben.
Warum? Und was statt dessen?

Wo geht ihr dann in Zukunft hin, wenn das tatsächlich der Fall sein sollte?

Ich hoffe ja immer noch, dass ist ein Scherz oder zumindest nur vorübergehend.
Benutzeravatar
Myrddin
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 1680
Registriert: Mo Mär 18, 2002 14:59
Wohnort: Sonthofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Myrddin » Do Dez 23, 2010 12:23

Isses mal wieder so weit!? :roll:

Myrddin
Benutzeravatar
LenShaya
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 887
Registriert: So Nov 30, 2003 15:07
Wohnort: 88410

Beitragvon LenShaya » Do Dez 23, 2010 12:59

Myrddin hat geschrieben:Isses mal wieder so weit!? :roll:

Myrddin



alle Jahre wieder... ;)
<i><b>..now you're dancing in delight, all your dreams are fulfilled..</b></i>
Benutzeravatar
Frak
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 333
Registriert: Mi Jul 27, 2005 19:17

Beitragvon Frak » Do Dez 23, 2010 14:44

hab auch davon gehört,ob es stimmt? Keine Ahnung,aber is mir ganz ehrlich auch völlig Wurscht! War in den letzten 3 Jahren ganze 2 mal im Melo und beide male hab ich es zu tiefst bereut!!!
Vor ein paar Jahren noch wäre für mich eine Welt zusammen gebrochen,das Melo war mal mein zweites Zuhause,aber heut,der Sound der da läuft kotzt mich nur noch an,und mit der "neuen Generation" kann ich auch nix anfangen und die mit mir auch nicht,da muß ich einfach akzeptieren das sich die Zeiten geändert haben und wenn ich was hören will was mir gefällt dann muß ich halt bissi weiter fahren
also macht die Hütte ruhig dicht bzw spielt am Samstag irgendwas anderes,mir ist´s egal!!!
Witzy is Harder
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » Fr Dez 24, 2010 13:24

Mit der jungen Generation und dem neuen Sound stimme ich komplett zu, und auch ich war die letzten Jahre immer seltener dort, aber dennoch gibt es dort auch noch alte Bekannte, die ich sonst kaum treffe, und deswegen habe ich trotz allem vor, morgen wieder mal dahin zu gehen :D .
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
hellboy
Zwielichtgestalt
Zwielichtgestalt
Beiträge: 185
Registriert: Mo Nov 07, 2005 08:30

Beitragvon hellboy » Sa Dez 25, 2010 17:57

naja, nur noch alte Motzer hier.
schade.
Bild
Benutzeravatar
mephistopheles
Zwielichtgestalt
Zwielichtgestalt
Beiträge: 197
Registriert: Mi Nov 02, 2005 18:34

Beitragvon mephistopheles » Sa Dez 25, 2010 21:46

Die paar Male, die ich dieses Jahr im Melo war, lassen sich auch bei mir an einer Hand abzählen. Allerdings war mein Eindruck - der aufgrund meiner seltenen Besuche womöglich nicht repräsentativ ist - dass die "Neon-/Knicklichtfraktion" auf ein sehr überschaubares Maß geschrumpft ist. Auch der Sound war immer zwischen erträglich und gut einzustufen:
Selbst Arthur von Eisenfunk hat zu meinem grossen Erstaunen viele Klassiker gespielt und den Laden IMHO deutlich angenehmer beschallt als Rauschi an manchen Abenden. Nur leider gehen mittlerweile viele der "alten Motzer" nur noch sehr selten ins Melo, so dass die Zahl der Bekannten, die ich dort noch treffen durfte, sicher um 90% abgenommen hat. Woran das liegt wurde auf Schattenring ja ausreichend diskutiert...
Insofern - um den Bogen in Richtung Diskussionsthema zu schlagen :wink: - bleibt die Hoffnung, dass ein eventuelles, vorläufiges Ende der schwarzen Abende zu einem belebenden "Neuanfang" führt. (Wie oben mehrfach ausgeführt, wäre es ja nicht das erste Mal.) Vielleicht gibt's dann ja auch wieder eine Party für die "Alten" unter uns, auf der nicht das Beste aus 22 Jahren läuft, sondern nur aus den ersten 12 Jahren. Das muss und soll nicht jeden Samstag sein, sondern von mir aus nur alle 2-3 Monate mal. Da kriechen sicher auch ein paar Leute aus ihren Wohnzimmern hervor, die sich nicht mehr jeden freien Wochenendabend um die Ohren hauen. - Und wenn sich dort auch ein paar junge Leute finden, denen es gefällt, so sollen diese natürlich auch herzlich willkommen sein! (Es gibt nämlich auch den "schwarzen Nachwuchs", der durchaus Interpreten kennt und schätzt, die schon vor seiner Geburt Musik machten, ebenso wie ältere Semester, deren Plattensammlung ich nicht geschenkt möchte - aber das ist sicher auch unserem Lothar klar :wink: , der sich etwas kürzer gefasst hat.) Wer weiß, vielleicht treffe ich dann ja auch Frak mal wieder im Melo?!? Mich würd's freuen. Bleibt mir nur noch zu erwähnen, dass ich mir jetzt zu Weihnachten wünsche, dass Jacko dies hier liest und gute Vorsätze für's neue Jahr fasst :wink: !
Better to reign in hell, than serve in heaven. Milton
Benutzeravatar
Sleepwalker
Schatten
Schatten
Beiträge: 95
Registriert: So Jan 21, 2007 19:48

Beitragvon Sleepwalker » Sa Dez 25, 2010 22:11

mephistopheles hat geschrieben:Die paar Male, die ich dieses Jahr im Melo war, lassen sich auch bei mir an einer Hand abzählen. Allerdings war mein Eindruck - der aufgrund meiner seltenen Besuche womöglich nicht repräsentativ ist - dass die "Neon-/Knicklichtfraktion" auf ein sehr überschaubares Maß geschrumpft ist. Auch der Sound war immer zwischen erträglich und gut einzustufen:
Selbst Arthur von Eisenfunk hat zu meinem grossen Erstaunen viele Klassiker gespielt und den Laden IMHO deutlich angenehmer beschallt als Rauschi an manchen Abenden. Nur leider gehen mittlerweile viele der "alten Motzer" nur noch sehr selten ins Melo, so dass die Zahl der Bekannten, die ich dort noch treffen durfte, sicher um 90% abgenommen hat. Woran das liegt wurde auf Schattenring ja ausreichend diskutiert...


Den Eindruck kann ich eigentlich voll bestätigen. Es sprangen zuletzt (Gott sei dank) deutlich weniger von diesen Neon-Glühwürmchen rum.
Benutzeravatar
Heiko
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 881
Registriert: Mi Apr 20, 2005 19:09
Wohnort: Biberach/Teilzeit-Memminger

Beitragvon Heiko » So Dez 26, 2010 08:37

... Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal im Melo war ... Ich hab's mir zwar ab und zu immer vorgenommen, aber irgendwie gestaltete sich meine "Wunsch-Vorstellung" vom wohlverdienten WE immer anders ... Die letzten Abende, die ich im Melo war, waren wohl aber auch dafür verantwortlich dass ich mir für Samstag-Abend immer andere Alternativen gegönnt habe ... Und klar, die Leutchen die ich für ein Schwätzchen gerne mal wieder gesehen hätte, sind dort wohl auch nicht mehr anzutreffen ... Und zappelnde Glühwürmchen kann bzw. muss ich woanders auch dulden ... Und wenn ich darauf keinen Bock habe, was soll's, dann lege ich zuhause 'ne Platte von Cassandra Complex, Chris & Cosey oder sonstwas altes auf und erfreue mich dann daran ... Da kann ich dann sehr wohl auf's Melo verzichten, das macht mir "keinen Harten" ...

... Dass dies der Lauf der Dinge, die Entwicklung besagter schwarzer Szene sein soll, bitteschön, ist mir eigentlich wurscht, ich bin wohl aus dem Alter raus dass ich mich darüber aufrege und mein Gemüt davon beeinflussen lasse ... Sicherlich ist es schade, dass es nun mal wieder soweit ist dass es keine "schwarzen Abende" im Melo mehr geben soll, aber ich denke es ist wieder mal ein Gerücht, oder wenn nicht dann vielleicht für einen gewissen Zeitraum eine notgedrungene Pause ...

... Ich bin ja nach wie vor der Meinung, dass die neonfarbenen Zappler nur eine vorrübergehende Erscheinung im allgemeinen sind, früher oder später wird sicherlich wieder "back to the roots" angesagt sein ... Wenn die Beendigung bzw. Aussetzung der schwarzen Abende auf zurückgehendem Umsatz des Betreibers zurückzuführen ist, dann hat er bei der Gestaltung derselbigen Veranstaltungen in Bezug auf DJ's und der eintönigen Orientierung in Richtung "Soundtrack für's Neon-Zappler-Publikum" wohl auf's falsche Pferd gesetzt ...
Benutzeravatar
Frak
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 333
Registriert: Mi Jul 27, 2005 19:17

Beitragvon Frak » So Dez 26, 2010 09:29

hellboy hat geschrieben:naja, nur noch alte Motzer hier.
schade.


sorry aber soviel gemotze konnte ich jetzt hier gar nicht ausmachen
für mich ist das einfach nur ne Tatsache und ich bin nur ehrlich
und die Komentare der anderen lesen sich für mich auch nicht anders

aber Du könntest doch bestimmt etwas zum Thema sagen,ob es nun stimmt oder ob es nur Gerüchte sind?

wenn es stimmt dann war die Hütte gestern bestimmt mal wieder richtig voll,oder?
Witzy is Harder
Benutzeravatar
mephistopheles
Zwielichtgestalt
Zwielichtgestalt
Beiträge: 197
Registriert: Mi Nov 02, 2005 18:34

Beitragvon mephistopheles » So Dez 26, 2010 23:00

Mir scheint es gibt gewisse Parallelen zwischen Melo und Schattenring: Bei beiden war schon mal deutlich mehr los... und je weniger Bekannte man dort noch verortet, umso seltener läßt man sich selbst da noch blicken, wodurch das Ganze zum Teufelskreis wird. - Andererseits: Schaut man doch mal wieder vorbei, so findet man doch wieder den einen oder anderen fast schon tot geglaubten.

@ Heiko: Ja von Dir rede ich ;-)! Dich gibt's also auch noch. Du hast Dich mittlerweile ja nicht nur im Melo rar gemacht. Auch im Cat und im Abby hat man Dich lange nicht mehr gesehen. Aber Totgesagte leben ja bekanntlich länger.

Insofern liegt's natürlich auch ein wenig an uns allen ob man im Melo/auf Schattenring noch seinen Spaß hat. Da hat Hellboy nicht ganz unrecht: Nur meckern hilft auch nicht. Daher werd' ich auch in Zukunft immer mal wieder reinschauen, sofern's noch/wieder schwarze Abende im Melo gibt. - Na und der Schattenring bleibt ja hoffentlich schwarz :wink: .

@Frak: Vielleicht wollte Hellboy auch nur eine Reaktion provozieren. Beim einen oder anderen scheint es funktioniert zu haben :wink: : Zumindest hab' ich in diesem Thread fast mehr geschrieben als das restliche Jahr über :roll: . Könnte natürlich auch daran liegen, dass ich gerade nicht besseres zu tun habe :P .


Der langen Rede kurzer Sinn: Zu einer richtig guten Party gehören eben die richigen Leute und die richtige Musik.
Better to reign in hell, than serve in heaven. Milton
Benutzeravatar
thono
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 817
Registriert: Mi Apr 23, 2003 12:44
Wohnort: Augsburg

Beitragvon thono » So Dez 26, 2010 23:42

natürlich war´s voll und natürlich geht´s auch wieder weiter (anscheinend zumindest einmal im monat).

ich für meinen geschmack fand die musik unterirdisch schlecht, aber das ist ja alles geschmackssache. ich hätte mir für einen abschlußabend eine art best-of-melo vorgestellt. im endeffekt wars zu 80% ne techno-(ups)cyberparty. gottseidank war es die woche zuvor 100x besser.

lustigerweise wurde im gesprächsfaden bei facebook über die abschlußparty reichlich zensiert, nachdem einige negative kommentare geschrieben wurden.
Ever tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better.
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » So Dez 26, 2010 23:51

Sleepwalker hat geschrieben:Es sprangen zuletzt (Gott sei dank) deutlich weniger von diesen Neon-Glühwürmchen rum.

Das kann ich nicht bestätigen. Mir kam es gestern so vor, als wäre der erhöhte Teil hinter der Tanzfläche fast nur damit gefüllt gewesen 8O .

Frak hat geschrieben:dann war die Hütte gestern bestimmt mal wieder richtig voll,oder?

Oh ja :D . Dennoch habe ich nicht viel mehr als ein Dutzend Leute gekannt, das ist für mich dort eher mickrig :? , und dabei war das doch vor Allem der Grund, warum ich hin bin :cry: .

mephistopheles hat geschrieben:Insofern liegt's natürlich auch ein wenig an uns allen ob man im Melo/auf Schattenring noch seinen Spaß hat.

Sowieso, also lass dich hier wie dort wieder öfter sehen :wink: .

mephistopheles hat geschrieben:Na und der Schattenring bleibt ja hoffentlich schwarz :wink: .

So lange ich da ein Wörtchen mit zu reden habe (was beim Melo ja nicht der Fall ist): Ja! 8) :angel:

mephistopheles hat geschrieben:Zu einer richtig guten Party gehören eben die richigen Leute und die richtige Musik.

So isses. Aber wenn die Alten abends nicht mehr aus dem Haus gehen und die Jungen anders, dann muss sich zwangsläufig auch etwas am Angebot der Discos ändern, sonst werden sie irgend wann mangels Besucher schließen müssen...
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
mephistopheles
Zwielichtgestalt
Zwielichtgestalt
Beiträge: 197
Registriert: Mi Nov 02, 2005 18:34

Beitragvon mephistopheles » Mo Dez 27, 2010 01:30

Lothar hat geschrieben:Sowieso, also lass dich hier wie dort wieder öfter sehen :wink: .

Hier bin ich doch wieder ganz fleissig. - Ins Melo wär ich letzten Samstag gerne, das ging aber terminlich nicht und gestern hab' ich mir den Flyer angesehen und bin daheim geblieben... Wer ist DJ Van Steelgrey und was legt der auf?

Lothar hat geschrieben:... Aber wenn die Alten abends nicht mehr aus dem Haus gehen und die Jungen anders, dann muss sich zwangsläufig auch etwas am Angebot der Discos ändern, sonst werden sie irgend wann mangels Besucher schließen müssen...

Spätestens als auch noch die 80er Party, die immer am 5. Samstag eines Monats stattfand (sofern es einen gab), aus dem Programm genommen wurde, konnte sich kaum noch jemand des Eindrucks erwehren, dass man die "Alten" (in dem oben genannten Sinne) loswerden will, oder? Insofern liegt es durchaus auch am Programm, dass die "Alten" nicht mehr weggehen - oder zumindest nicht mehr ins Melo! Für mich ist es ins Melo zudem dreimal so weit wie ins Abby. In Letzterem rennen zwar auch zahlreiche Cyber rum, aber dort sind sie fast ausschliesslich auf dem Hauptfloor. Da ich mich aber aufgrund von Musik und Leuten vorwiegend im kleinen Floor oder auch mal im Kältecontainer aufhalte, kann ich damit leben. - Wenn sich im Melo was ändert bin ich gerne bereit auch in Zukunft wieder öfter den weiten Weg auf mich zu nehmen. Ansonsten weiche ich - wenn auch nicht ohne Bedauern - eben wohl oder übel auf andere Discos aus.
Better to reign in hell, than serve in heaven. Milton
Benutzeravatar
Frak
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 333
Registriert: Mi Jul 27, 2005 19:17

Beitragvon Frak » Mo Dez 27, 2010 08:32

natürlich geht´s auch wieder weiter (anscheinend zumindest einmal im monat).


und was läuft dann an den anderen Samstagen?
Witzy is Harder

Zurück zu „die Raucherecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast