rare gesuchte Schallplatten,Sammlerstücke

Achtung: beim Betreten dieses Forums werden Sie mit gefährlich niedrigem Niveau konfrontiert. Fragen Sie vorher Ihren Arzt oder Apotheker!

Moderator: SchattenCops

glowalla
Schatten
Schatten
Beiträge: 72
Registriert: Sa Jul 10, 2004 02:30
Wohnort: Allgäu

rare gesuchte Schallplatten,Sammlerstücke

Beitragvon glowalla » Sa Sep 29, 2007 16:37

Hallo Alle

Muss hier jetzt mal was dazu schreiben,sonst "platze" Ich noch :evil:
Ich ärger mich immer wieder tierisch,dass gesuchte Sachen,wie z.b. die Maxi von Inbase "Christine" nicht eeeeeendlich wiederveröffentlicht werden! grrrrrrr RRRRRRRRRRR Haare rauf* mit Kopf an die Wand schlag*(rhythmisch natürrlich lol)
Heute Abend endet bei ebaY eine Auktion mit der Kabinette 7" Single.Das aktuelle Gebot liegt bei 451 Euro 8O ,ääähmm....umgerechnet 900 DM. 8O Gut,viele von Uns haben wohl solche "Perlen" auf CD-ROM;aber trotzdem...'ne offizielle VÖ wäre schon schön.
Was meint Ihr dazu?

Gruß bis heute abend :)
Benutzeravatar
Heiko
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 881
Registriert: Mi Apr 20, 2005 19:09
Wohnort: Biberach/Teilzeit-Memminger

Beitragvon Heiko » Sa Sep 29, 2007 17:17

*hehe* ... Tja, was soll ich jetzt als leidenschaftlicher Ebay-Verkäufer dazu sagen :twisted: ...

Zum einen können ruhig viele Sachen "wiederveröffentlicht" werden, das gefährdet meiner Meinung nach die Nachfrage nach den Originalen nicht unbedingt...

Zum anderen find ich den Hype um den alten Kram klasse, ich konnte so schon mit vielen Platten, die mir zuhause einfach nur Platz wegnehmen, ordentlich Knete machen :D ...

Manchmal war ich sogar wirklich sehr erstaunt, was manche "Hardcore-Fans" bereit waren zu zahlen 8O ... Seien es jetzt Kirlian Camera, The Arch, Depeche Mode oder Death In June, solche Sachen (Vinyl, CD's und/oder T-Shirts) gingen immer weg wie warme Semmeln ...
Benutzeravatar
Mr.Selfdestruct
Zwielichtgestalt
Zwielichtgestalt
Beiträge: 104
Registriert: Fr Apr 25, 2003 16:43
Wohnort: Auxburg

Beitragvon Mr.Selfdestruct » Sa Sep 29, 2007 18:12

hab mir die Cabinette 7" vor Jahren auch mal gekauft... seitdem steht sie hier unangehört rum.... was würde sie Dir den Wert sein ;)

Den Inbase Song bekommste aber auch auf dem ersten Abby Sampler der deutlich billiger als die Vinyl ist oder auf dem Kult Classix Vol. 3 Sampler....

Winke

der :nT:
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » Sa Sep 29, 2007 18:27

Geht es dir um die Musik oder um Vinyl? In ersterem Fall kann ich nur dem NT zustimmen; die meisten Sachen gibt's längst auf CD. Dass Original-Vinyl in vielen Fällen ziemlich teuer ist, hast du ja schon festgestellt...

Und ja: bis nachher :prost:
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
Heiko
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 881
Registriert: Mi Apr 20, 2005 19:09
Wohnort: Biberach/Teilzeit-Memminger

Beitragvon Heiko » Sa Sep 29, 2007 18:52

Lothar hat geschrieben:Und ja: bis nachher :prost:


Genau ...
Benutzeravatar
Heiko
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 881
Registriert: Mi Apr 20, 2005 19:09
Wohnort: Biberach/Teilzeit-Memminger

Beitragvon Heiko » Sa Sep 29, 2007 19:02

Mr.Selfdestruct hat geschrieben:Den Inbase Song bekommste aber auch auf dem ersten Abby Sampler der deutlich billiger als die Vinyl ist ...


Den Original-Sampler "Abby - The Compilation 1" (handnummeriert Nr. 0004/1000, mit roten CD's) wollte ich auch mal verkaufen (mit kostenloser Lieferung in's Abby :wink: ) und habe dies auf der Abby-HP im Gästebuch gepostet ... Da hat sich aber niemand gemeldet ... Kunstbanausen ....
Benutzeravatar
agata
Geißel der Menschheit
Geißel der Menschheit
Beiträge: 1238
Registriert: Sa Okt 11, 2003 16:44
Wohnort: MOrD

Beitragvon agata » Sa Sep 29, 2007 19:14

http://www.youtube.com/watch?v=GJqCrGuQU-U ich tröste mich mit solchen schmankerln :wink:

bis später, jap! :prost:
glowalla
Schatten
Schatten
Beiträge: 72
Registriert: Sa Jul 10, 2004 02:30
Wohnort: Allgäu

.

Beitragvon glowalla » So Sep 30, 2007 13:52

@ :nT: weitaus weniger,als Du woanders dafür bekommen würdest :wink:

@ Lothar um die Musik,egal Vinyl oder CD;aber nicht auf einem Sampler,sondern halt offiziell wiederveröffentlicht. :wink:

Gruss 8)
Benutzeravatar
Frak
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 333
Registriert: Mi Jul 27, 2005 19:17

Beitragvon Frak » So Sep 30, 2007 14:00

als die Inbase Single raus kam lag sie im Nürnberger Kaufhaus für eine Mark im Wühltisch,hätte man damals geahnt was die mal wert is hätte man den kompletten Bestand aufkaufen sollen, aber so is das nunmal

einerseits gibt es auch einige Scheiben die ich gern im Original hätte auf der anderen Seite finde ich es aber auch nicht schön wenn alles wieder neu gepresst wird und dann für jeden erhältlich ist,da macht das sammeln keinen so großen Spaß mehr
Witzy is Harder
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Re: .

Beitragvon Lothar » So Sep 30, 2007 20:24

glowalla hat geschrieben:@ Lothar um die Musik,egal Vinyl oder CD;aber nicht auf einem Sampler,sondern halt offiziell wiederveröffentlicht.

Versteh ich nicht. Mir geht es auch vor allem um die Musik und deswegen isses mir ziemlich egal ob auf der CD auch Lieder von anderen Bands drauf sind oder ob sie genauso aussieht wie "früher". Für mich ist es auch absolut unverständlich, dass jemand für die selbe Musik freiwillig einen vielfachen Preis bezahlt, nur weil die CD-Verpackung eine andere Farbe hat und es diese nur in geringer Stückzahl gibt.
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
Zitrone
Freak
Freak
Beiträge: 436
Registriert: Do Jul 07, 2005 06:56

Beitragvon Zitrone » Di Okt 02, 2007 19:04

Also ich gehöre auch zu der Gattung derer, die gewillt sind für eine Sonderedition mehr Geld zu bezahlen, als für die Standardausführung. Oder z. B. eine CD die ich bereits besitze in Neuaufnahme in DTS 5.1, wie es bei Depeche Mode gerade vermarktet wird. Viele plärren ja hier auch, dass es nur Geldmacherei ist, aber es gibt eben Menschen, die auf einen klasse Klang oder das Original in Händen Wert legen. Bei Bands die ich richtig mag gibt es für mich keine Alternative, wie z. B. Sampler oder gar nur aus dem Netz gezogene MP3.
Außerdem muss ich Frak recht geben, es muss nicht alles neu gepresst werden... erhöht den Spieltrieb ;-)
God damn this noise inside my head
Benutzeravatar
Lothar
SchattenCop
SchattenCop
Beiträge: 2154
Registriert: So Mai 05, 2002 16:04
Wohnort: München

Beitragvon Lothar » Di Okt 02, 2007 20:11

Zitrone hat geschrieben:Oder z. B. eine CD die ich bereits besitze in Neuaufnahme in DTS 5.1
[...]
aber es gibt eben Menschen, die auf einen klasse Klang [...] Wert legen

Da stimme ich dir absolut zu, Klang ist auch für mich ganz klar ein Mehrwert (das war damals für mich der Hauptgrund, meine LPs neu als CD zu kaufen) aber nicht die Cover-Gestaltung. Und wenn es schon kein Sampler ist, dann ist mir das Original auch lieber - allerdings nicht, weil das "echt" ist (das ist mir wie gesagt völlig egal) aber weil darauf die Daten stimmen. Ich habe mehrere CD-Neuauflagen, auf denen als Copyright-Datum das Veröffentlichungsdatum der neuen CD steht statt das der alten Platte (CD oder Schallplatte), und sowas nervt mich. Wenn ich da drauf schau, will ich nicht wissen, wann die CD gepresst wurde (oder höchstens zusätzlich), sondern wie alt diese Musik ist :idea:

Zitrone hat geschrieben:es muss nicht alles neu gepresst werden... erhöht den Spieltrieb ;-)

Dem kann ich gar nicht zustimmen, aber es müssen ja nicht alle Kinder das selbe spielen :angel:
Das Glück liegt in jedem von uns, wir müssen es nur finden.
Benutzeravatar
Zitrone
Freak
Freak
Beiträge: 436
Registriert: Do Jul 07, 2005 06:56

Beitragvon Zitrone » Di Okt 02, 2007 20:25

ich rede mich da auch einfach, ich besitze eine winzige Anhäufung von CDs die etwas wert sind. Keine Schallplatten - dazu bin ich zu jung *lol* und darum war es für mich bis jetzt immer einfach, an das zu kommen, was ich wollte. Aber hast schon recht, das mit dem Datum auf den CDs ist echt dämlich... davon habe ich auch welche, aber mir macht es nichts aus. Große Ausnahme: Wenn einem z. B. beim Auflegen eine Maxi-CD gestohlen wird, die noch mit Original-Durner-Preis-Aufkleber und Rudi-Handschrift versehen war und man dann nur noch eine nachgepresste CD mit dem Datum von 2001 ergattern kann - ärgert man sich richtig und die CD hat lange nicht mehr den gleichen Stellenwert. :(
Oder wenn einem der komplette DJ-Set-Koffer geklaut wird und man gar keine Chance mehr hat, dass alles wieder zu bekommen *zuThonoschau*
God damn this noise inside my head
glowalla
Schatten
Schatten
Beiträge: 72
Registriert: Sa Jul 10, 2004 02:30
Wohnort: Allgäu

l

Beitragvon glowalla » Sa Feb 09, 2008 17:01

:D

ist es ein Zufall oder wurden meine stillen Gebete erhört?

Das amerikanische Label minimal-wave.org veröffentlicht schon Ende Februar eine Vinyl LP mit z. Teil unferöffentlichten Stücken von ...täätärätääää fanfare*

DAS kABINETTE ! ! ! :D :D :D :D

natürlich ist auch "The Cabinet" dabei. :)
Benutzeravatar
Otto Normalverbraucher
Hat nen Schatten
Hat nen Schatten
Beiträge: 334
Registriert: So Apr 02, 2006 19:41
Wohnort: Wo die wilden Kerle wohnen.

Beitragvon Otto Normalverbraucher » Sa Feb 09, 2008 17:33

SCHIEß MICH TOT! GEIL!
Der Typ der die Singel ersteigert hat könnte sich jetzt eventuell in den Arsch beißen. Bild

Wird die Platte die auf minimal-wave rauskommt limitiert sein?
Bild

Zurück zu „die Raucherecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast